doing cool stuff with cars and electronics

Anhängebock und Airlineschienen

AHK+Airline

Um die maximale Anhängerlast von 3,5 Tonnen auch ausnutzen zu können, habe ich einen Anhängerbock von AUTO-HAK montiert. Die Montage war absolut problemlos, auch ohne Hebebühne. Der originale Isuzu Elektrosatz hat wie erwartet auch super gepasst.

Aufwändiger war schon die Montage der Airlineschienen auf der Bordwand und auf der Ladeflächenabdeckung. Die Idee ist, dass man damit auch (leichte) Ladung auf der Abdeckung sichern kann und beim Campen sind die Schienen auch nicht ganz unpraktisch. Zudem sehen die schwarz eloxierten Schienen am weißen Fahrzeug meiner Meinung nach einfach gut aus.
Die Schienen sind mit Sika 252 geklebt und zusätzlich mit Edelstahlschrauben fixiert.
Beim Kleben muss man wie immer auf die richtige Vorbehandlung achten. Ich habe wie empfohlen angeschliffen und mit Primer vorbehandelt, sicher ist sicher.
Bei der Montage der Schienen seitlich an der Bordwand gibt es natürlich einige sehr enge Stellen, wo man nur mit sehr viel Gefühl die Unterlegscheibe und die selbstsichernde Mutter von hinten an die Schraube bekommt. Aber es geht überall, auch über dem Tankdeckel. Es wurden nur die Innenkotflügel und die Rückleuchten (geht sehr einfach mit je 2 Schrauben) demontiert.

Abschließend wurde natürlich alles gründlich mit Wachs konserviert.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s