doing cool stuff with cars and electronics

Beiträge mit Schlagwort “Isuzu D-Max

Warum liegt hier überhaupt Schnee rum?

schnee
ASC (Stabilitätskontrolle) und TCS (Traktionskontrolle) funktionieren beim D-Max übrigens hervorragend und müssen deaktiviert werden, wenn man Spaß haben will.

Advertisements

Balkan Tour 2016

offroad_2016_1

2600 km auf Straßen abseits der üblichen Touristenwege, bestes Wetter, keine Probleme.


Anhängebock und Airlineschienen

AHK+Airline

Um die maximale Anhängerlast von 3,5 Tonnen auch ausnutzen zu können, habe ich einen Anhängerbock von AUTO-HAK montiert. Die Montage war absolut problemlos, auch ohne Hebebühne. Der originale Isuzu Elektrosatz hat wie erwartet auch super gepasst.

Aufwändiger war schon die Montage der Airlineschienen auf der Bordwand und auf der Ladeflächenabdeckung. Die Idee ist, dass man damit auch (leichte) Ladung auf der Abdeckung sichern kann und beim Campen sind die Schienen auch nicht ganz unpraktisch. Zudem sehen die schwarz eloxierten Schienen am weißen Fahrzeug meiner Meinung nach einfach gut aus.
Die Schienen sind mit Sika 252 geklebt und zusätzlich mit Edelstahlschrauben fixiert.
Beim Kleben muss man wie immer auf die richtige Vorbehandlung achten. Ich habe wie empfohlen angeschliffen und mit Primer vorbehandelt, sicher ist sicher.
Bei der Montage der Schienen seitlich an der Bordwand gibt es natürlich einige sehr enge Stellen, wo man nur mit sehr viel Gefühl die Unterlegscheibe und die selbstsichernde Mutter von hinten an die Schraube bekommt. Aber es geht überall, auch über dem Tankdeckel. Es wurden nur die Innenkotflügel und die Rückleuchten (geht sehr einfach mit je 2 Schrauben) demontiert.

Abschließend wurde natürlich alles gründlich mit Wachs konserviert.

 

 

 


Rockslider und Unterfahrschutz

Wer ein echter Geländewagen sein will, braucht Rockslider. Keine an der Karosserie befestigten Dekoteile, sondern massive, mit dem Rahmen verschraubte Stahlkonstruktionen von Rasta 4×4.Rasta

Dazu gehört noch ein anständiger Unterfahrschutz vom Kühler bis zum Verteilergetriebe:

2016-07-23-16-33-52

Der Unterfahrschutz von RIVAL war leider noch nicht ganz ausgereift und bedurfte einiger Anpassungsarbeiten. Nach einer Beschwerde gabs auch einen passenden Schraubensatz mit der richtigen Gewindesteigung vom Hersteller. Ich kann das Produkt daher nur eingeschränkt empfehlen.


Campingausflug mit dem D-MAX

Natürlich ist ein Pickup ideal für einen Männerausflug mit Bier und Fleisch z.B. auf die allseits beliebte Abenteuer & Allrad in Bad Kissingen.

2016-05-26 10.46.01

Geschlafen wurde unter der geöffneten Laderaumabdeckung auf der Ladefläche. Das Heckzelt ist ein Vaude Drive Wing und die weiße Abdeckplane ist von schwerer Qualität (200g/m²).

Jetzt geht es an die Planung eines etwas komfortableren Campingaufbaus…


Familienzuwachs: Isuzu D-Max

Nach längerer Zeit musste mal wieder ein neues Auto her. Und zwar was robustes und zuverlässiges, mit dem man auch seinen Spaß haben und in den Urlaub fahren kann. Also einen Pickup.

D_MAX_2016

Isuzu D-Max Space Cab Custom

(mehr …)


Das war die Abenteuer-Allrad 2014 – Teil 1: die Messefahrzeuge

Es begab sich also zu der Zeit, da ein signifikanter Anteil mitteleuropäischer Arbeitnehmer sich über ein verlängertes Wochenende freute, dass zukünftige und gegenwärtige Halterinnen und Halter mindestens vierradgetriebener Fahrzeuge gen das nordbayrische Bad Kissingen zogen, um zu sehen und gesehen zu werden: Denn vom 19. bis 22. 6. 2014 fand die „Abenteuer Allrad“ statt, die laut Veranstaltern größte Messe rund um alles zu-Ende-Konstruierte* vom Quad bis zum LKW, vom Dachzelt bis zum Expeditionsmobil, von der Solaranlage bis zur Land-Rover-Nachbau-Hundehütte (siehe unten).

Also machten sich auch auf, unsere Wenigkeit aus dem oberösterreichischen Flachland, samt unserem Großen – der war am Tag zuvor gerade fertig zusammengebaut und abgedichtet – um dank Schnorchel & Co. erstmals würdig anzureisen. Doch genug der einleitenden Worte – wir beginnen unsere Bilderflut gesammelter Eindrücke mit einer Auswahl der durchaus beeindruckenden Messefahrzeuge, die demonstrieren sollen, was so alles möglich und gegen entsprechendes Kleingeld erhältlich ist. Gänzlich wertungsfrei hoffe ich einen Querschnitt der Fahrzeuge getroffen zu haben, auch wenn die Messe traditionell von Land Rover, Jeep und Toyota dominiert wird.

* alle Achsen mit dem Motor verbunden

 

messe_1

(mehr …)